Risikomanagement in der Energiewirtschaft

Spezial-Workshop mit Excel

Details als Pdf

Termindetails

Termin: 14. – 15. November 2019 (Frankfurt)

Veranstaltungsort: Mövenpick Hotel Frankfurt City, Den Haager Straße 5, 60327 Frankfurt am Main, Tel.: +49 69 788075 0

Trainer: Rainer Lux

Preis: 2150.00 EUR zzgl. MwSt.

Anmeldung: Hier

Inhalt

Für ein beispielhaft betrachtetes Multi-Commodity Vertragsportfolio (Strom und Gas) werden wesentliche grundsätzliche Risiken identifiziert und die für ein quantitatives Risikomanagement relevanten Kenngrößen wie Cashflow, Cashflow Settled, Mark-to-Market, PnL, Greeks, VaR und Adress-Exposures betrachtet. Darauf basierend wird eine Systematik zur Limitierung der relevanten Risiken und zur Risikokapitalüberwachung entwickelt und ein Reporting erstellt, das eine adäquate Basis zur Beurteilung der aktuellen Risikosituation darstellt.

Neben der grundsätzlichen Kenngrößenberechnung wird im Seminar auch auf komplexere Aspekte wie z.B. die Modellierung von Formelpreisen oder Tranchenprodukten sowie auf regulatorische Vorgaben eingegangen.

Am Ende des Seminars besitzen die Teilnehmer ein profundes Wissen über die Umsetzungsmöglichkeiten einer quantitativen Risikobeurteilung eines Energie-Commodityportfolios.

Zielgruppe

Risikomanagement, Handel, Analyse, Portfoliomanagement, Beschaffung, oder andere Interessierte aus der Energiewirtschaft  |   gute Excel-Fertigkeiten werden vorausgesetzt.

Themen

Energiehandel  |  Risikoidentifikation, -analyse und -bewertung  |  Risikokapitalermittlung  |  Risikokapitalauslastung  |  Risikoreporting  |  Adress-, Marktpreis- und Liquiditätsrisiko  |  Vertragsmodellierung  |  Greeks  |  Delta  |  Profit-and-Loss (PnL)  |  Exposure  |  Value-at-Risk (VaR)  |  Stresstests  |  Regulatorische Aspekte

Trainer

Dr. Rainer Lux
Certified FRM
Leiter Risikomanagement
Mainova AG

Nach Promotion im energiewirtschaftlichen Umfeld und Positionen bei der TIWAG (Innsbruck), El Paso Europe (London) und Bayerngas (München) ist Herr Dr. Lux derzeit als Leiter Risikomanagement bei der Mainova (Frankfurt) tätig. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit lag dabei stets in der Konzeption von Modellen, deren Implementierung in IT-Systemen sowie in der prozessualen Umsetzung eines operativen Risikomanagements.

1. Tag

VonBisInhalt
10:00:0011:30:00Einführung und Grundlagen
11:30:0011:45:00Kaffeepause
11:45:0013:00:00Konzeption Risikokennzahlen
13:00:0014:30:00Mittagessen
14:30:0016:30:00Risikobewertung und -reporting Beispielportfolio
16:30:0017:00:00Kaffeepause
17:00:0019:00:00Risikobewertung mit Historisierungen
19:00:0021:30:00Gemeinsames Abendessen

2. Tag

VonBisInhalt
09:00:0010:30:00Limitierung von Risiken
10:30:0011:00:00Kaffeepause
11:00:0013:00:00Stresstesting und komplexe Produkte
13:00:0014:30:00Mittagessen
14:30:0015:30:00Reporting komplexer Produkte
15:30:0016:00:00Kaffeepause
16:00:0017:00:00Zusammenfassung

Hinweise zur Technik

Im Seminar steht Ihnen ein Notebook mit Office 2016 (deutsch) zur Verfügung. Falls Sie jedoch Ihren eigenen Computer mitbringen, können Sie ohne Probleme auch eine andere Excel-Version verwenden.