Analyse und Modellierung der Forwardkurvendynamik

Computer-Workshop mit Excel und R

Die nächsten Termine

Derzeit sind keine Termine für offene Seminare zu diesem Thema geplant.

Inhalt

Die Modellierung der Entwicklung der Forwardkurve ist dann sinnvoll, wenn man Methoden benötigt, die die Ausnutzung der gesamten Forwardkurve beinhalten. Dies ist insbesondere bei der Bewertung von Speicherverträgen bzw. zur Risikomessung erforderlich.

Forwardkurvenmodelle versuchen die wichtigsten Eigenschaften der Forwardkurve, wie die Parallelverschiebung insbesondere aber auch die Veränderung der Steigung bzw. der Krümmung zu modellieren. Um die wichtigsten Treiber für die Bewegung der Forwardkurve zu erkennen, analysieren wir die historischen Preise mittels Hauptkomponentenanalyse (principal component analysis).

Die Datengrundlage wird in Excel aufgebaut. In weiterer Folge wird mit dem Statistikprogramm R die Hauptkomponentenanalyse durchgeführt. Ausgehend von einer bestehenden Forwardkurve werden mit dem stochastischen Modell neue Forwardkurven erzeugt. Diese liefern den Input für die gewünschten Bewertungen – wie z.B.: eine Speicherbewertung mittels Intrinsic Rolling Hedge.

Zielgruppe

Risikomanagement, Handel, Analyse, Portfoliomanagement, Beschaffung, oder andere Interessierte aus der Energiewirtschaft  |   gute Excel-Fertigkeiten und ein gewisses mathematisches Grundverständnis werden vorausgesetzt. Kenntnisse in R sind nicht erforderlich, eine kurze Einführung in R ist eingeschlossen.

Themen

Stochastisches Modell  |  Entwicklung der Forwardkurve  |  Volatilitätsfunktionen  |  Hauptkomponentenanalyse  |  principal component analysis  |  multivariate Statistik  |  Kovarianzmatrix  |  Eigenvektor, Eigenwert  |  Einfaktormodell  |  Mehrfaktorenmodell  |  Eigenschaften der Forwardkurve  |  Einführung in das Statistikprogramm R  |  Monte Carlo Simulation  |  Speicherbewertung  |  Intrinsic Rolling Hedge

1. Tag

VonBisInhalt
10:00:0011:30:00Modellierung der Forwardpreisdynamik - Einführung und Grundlagen
11:30:0011:45:00Kaffeepause
11:45:0013:00:00Modellparametrierung - Einführung in die Hauptkomponentenanalyse (PCA)
13:00:0014:30:00Mittagessen
14:30:0016:30:00Aufbereitung der Produkte als Input für die PCA
16:30:0017:00:00Kaffeepause
17:00:0018:30:00Einführung in R (Werkzeug zur statistischen Datenanalyse - Open Source)
19:00:0021:30:00Gemeinsames Abendessen

2. Tag

VonBisInhalt
09:00:0010:30:00Hauptkomponentenanalyse in R und Erzeugen von Forwardkurven
10:30:0011:00:00Kaffeepause
11:00:0013:00:00Verwendung der Forwardkurven in der Bewertung von Verträgen
13:00:0014:30:00Mittagessen
14:30:0015:30:00Einbringen der Saisonalität
15:30:0016:00:00Kaffeepause
16:00:0017:00:00Ergänzungen, Zusammenfassung, Ausblick, Diskussion

Hinweise zur Technik

Im Seminar steht Ihnen ein Notebook mit der benötigten Software (MS Office und R) zur Verfügung. Falls Sie Ihren eigenen Computer mitbringen, sollte neben Office (mindestens 2010) auch R installiert sein: www.r-project.org